Der Unterricht

Während der vierjährigen Grundschulzeit werden an unserer Schule die Grundlagen in allen Unterrichtsfächern gelegt. Darüber hinaus sollen sich die Kinder zu selbstständigen Persönlichkeiten entwickeln. Sie sollen teamfähig werden, lernen, ihre Mitschüler zu akzeptieren, Regeln einzuhalten und Pflichten zu übernehmen.

Schon im 1. Schuljahr wird der Unterricht nicht ausschließlich von der Klassenlehrerin erteilt, sondern einzelne Fächer werden von Fachlehrern übernommen. So sind die Kinder nicht auf eine Person fixiert, können sich im Vertretungsfall leichter umstellen und die Beurteilung der Schülerinnen und Schüler wird objektiver. 

Ein wichtiges Anliegen ist der Verkehrsunterricht, um die Kinder zu einem verkehrsgerechten Verhalten zu befähigen. Dazu gehört auch ein intensiver Sportunterricht, in dem die Koordination des Körpers geschult wird.

Im 2. Schuljahr wird im Rahmen des Verkehrsunterrichts das Fußgänger-diplom erworben. Im Schwimmunterricht können Schwimmabzeichen vom "Seepferdchen" an erworben werden.

Ab dem 3. Schuljahr werden zwei Stunden pro Woche Englisch unterrichtet. In Zusammenarbeit mit der Polizei legen die SchülerInnen ihre Fahrradprüfung ab, um frühzeitig Unterrichtsgänge und Ausflüge mit dem Fahrrad durchführen zu können.

In allen Jahrgängen finden sachbezogene Unterrichtsgänge (z. B. EWE, Moormuseum, Bücherei, Feuerwehr, Kirche) und Schulfahrten (Ausflüge) statt.

 

Unterrichtszeiten

1. Std.

2. Std.

Frühstück

1. Pause

3. Std.

4. Std.

2. Pause

5. Std.

6. Std.

08.00 - 08.45 Uhr

08.45 - 09.30 Uhr

09.30 - 09.35 Uhr

09.35 - 10.00 Uhr

10.00 - 10.45 Uhr

10.50 - 11.35 Uhr

11.35 - 11.55 Uhr  ( Betreuung 11.40 - 12.40 Uhr)

11.55 - 12.40 Uhr  ( Betreuung 11.40 - 12.40 Uhr)

12.40 - 13.25 Uhr